Nokia: Operations-Manager Jörg Erlemeier geht überraschend

Personalie: Management

Montag, 25. November 2019 18:20
Joerg Erlemeier

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsnetzausrüster Nokia hat heute eine wichtige personelle Änderung im Management-Team des Unternehmens bekannt gegeben.

Nokia hat heute mitgeteilt, die Position als Chief Operating Officer (COO) in Zukunft zu streichen und die Aufgaben auf andere Mitglieder des Management-Teams des Telekommunikationsausrüsters zu verteilen.

Der noch amtierende COO Jörg Erlemeier wird entsprechend das finnische Unternehmen mit Wirkung zum 1. Januar 2020 verlassen. Erlemeier war 25 Jahre bei Nokia beschäftigt und will sich „neuen Herausforderungen stellen.

Die Position als Chief Operating Officer bekleidete er die letzten zwei Jahre und war für die Bereiche Global Operations und Procurement verantwortlich. Unterdessen befindet sich das Unternehmen Nokia in einer lang anhaltenden Umbruchphase.

Im letzten Monat musste Nokia die eigene Prognose zurücknehmen. Hohe Investitionen in den 5G-Bereich lassen die Gewinne dahin schmelzen. So wurde auch die Dividende für die Aktionäre gestrichen, um Barmittel zu sichern

Meldung gespeichert unter: Mobile, 5G, Netzwerkausrüstung, Vorstand, Person, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...