Nokia: Neues von der Hauptversammlung - Aktionäre stimmen für Übernahme von Alcatel-Lucent

Extraordinary General Meeting

Mittwoch, 2. Dezember 2015 18:52
Nokia - Center for Core Networks

ESPOO/FINNLAND ((IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia Oyj hat heute eine außerordentliche Hauptversammlung (Extraordinary General Meeting) abgehalten. Dabei wurden wichtige Beschlüsse gefasst.

Heute haben die Aktionäre von Nokia auf einer außerordentlichen Hauptversammlung (HV) die geplante Akquisition des Wettbewerbers Alcatel-Lucent S.A. abgesegnet. Der Abschluss der Übernahme ist für das erste Quartal 2016 vorgesehen.

Eine Fusion der beiden Telekommunikationsausrüster kann nicht nur enorme Kosteneinsparpotenziale durch Ausnutzung von Synergien aufdecken, sondern auch zu Marktanteilszuwächsen und höheren Margen führen.

Die Hauptversammlung hat auch der Ausgabe neuer Aktien durch das Board of Directors von Nokia zugestimmt und es können bis zu maximal 2.100.000.000 neue Aktien in einer oder mehreren Tranchen ausgegeben werden.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...