Nokia: Netzwerk-Business Architekt und Chairman Risto Siilasmaa geht

Personalie: Aufsichtsrat

Dienstag, 3. Dezember 2019 17:38
Risto Siilasmaa

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsnetzausrüster Nokia hat heute mit dem Weggang von Risto Siilasmaa eine wichtige personelle Änderung im Unternehmen bekannt gegeben.

Nokia ernennt die ehemalige Mitarbeiterin und Netzwerk-Chefin Sari Baldauf, seit 2018 Non-Executive Director bei Nokia, zum neuen Chairman, um die zukünftige Entwicklung der 5G-Strategie zu unterstützen und mitzutragen.

In den Jahren 1995 bis 2005 hatte Baldauf bereits Nokia’s Networks-Unit geleitet, in den 1990er Jahren war Nokia noch im Bereich Mobiltelefone Weltmarktführer, bis die Sparte dann an Microsoft verkauft wurde, weil man zuvor wichtige Entwicklungen verschlagen hatte.

Zudem wurde vom damaligen Partnerunternehmen Siemens das NSN-Infrastruktur-Business ganz erworben und der französische Wettbewerber Alcatel-Lucent S.A. übernommen.

Baldauf (64) ersetzt Risto Siilasmaa (53), der nach acht Jahren im Dienst seine Position mit Wirkung zum April 2020 zur Verfügung stellt und nicht mehr verlängern will. Kari Stadigh wurde indes zum Vice Chairman ernannt.

Meldung gespeichert unter: 5G, Netzwerkausrüstung, Aufsichtsrat (AR), Person, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...