Nokia: Mapping-Dienst Here in den USA gefragt

Kartendienst

Donnerstag, 24. September 2015 09:14
Nokia

CHICAGO (IT-Times) - Nokia kann einen weiteren Auftrag für seine Kartensparte Here verbuchen. Mehrere US-amerikanische, in staatlicher Hand befindliche, Verkehrsbetriebe entschieden sich für den Einsatz von Here.

Die State Departments of Transportation (DOT) von Georgia, Alabama und Missouri erhalten Echtzeit-Verkehrsdaten durch Here. Gerorgia ist der siebte Staat an der Ost-Küste, der sich für Here entschied. Seit 2009 nutzt das Michigan Department of Transportation (MDOT) die Verkehrsdienste der Nokia-Sparte.

Meldung gespeichert unter: Mapping (Digitale Karten), Nokia, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...