Nokia liefert 5G-Infrastruktur für Iliad in Frankreich und Italien

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 14. Februar 2020 11:00
Iliad Group Logo

ESPOO (IT-Times) - Nokia hat heute bekannt gegeben, den Netzbetreiber in Frankreich und Italien mit Telekommunikationsinfrastruktur für den Aufbau von 5G-Mobilfunknetzen zu versorgen 

Nokia hat einen Auftrag von der IIiad Group erhalten, um den Roll-out von 5G-Mobilfunktechnik in Frankreich und Italien zu übernehmen. IIiad zählt in den beiden Ländern rund 17 Millionen Kunden.

Die Finnen arbeiten bereits seit Jahren mit dem französischen Mobilfunknetzbetreiber IIiad Group zusammen und lieferten verschiedene Telekommunikationsinfrastruktur. Zuletzt meldete Nokia auch von Orange aus Frankreich einen 5G-Auftrag.

Nokia wird im Rahmen der neuen Vereinbarung das Netz von Iliad modernisieren und 5G-Infrastruktur in Frankreich und Italien einführen. In Frankreich arbeitet Nokia bereits seit 2012 und in Italien seit 2018 beim Roll-out von 3G und 4G zusammen.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G), Mobile, 5G, 3G (UMTS = Universal Mobile Telecommunications System), Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Netzwerkausrüstung, Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...