Nokia hält 91 Prozent der Aktien-Anteile an Alcatel-Lucent

Mergers & Akquisitions (M&A)

Mittwoch, 10. Februar 2016 18:27
Nokia - Espoo Campus

ESPOO/FINNLAND (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia Oyj gab heute die Ergebnisse für das wieder geöffnete öffentliche Tauschangebot in Frankreich und den USA für Alcatel-Lucent Wertpapiere bekannt.

Nokia hält aktuell 91,25 Prozent des Aktienkapitals am französischen Wettbewerber Alcatel-Lucent S.A., teilte heute die französische Börsenaufsicht Autorité des Marchés Financiers ("AMF") mit.

Somit sind nunmehr 426.695.572 Alcatel-Lucent Aktien (Ordinary Shares), 52.286.499 American Depositary Shares ("ADSs") sowie verschiedene Umtauschanleihen im Besitz von Nokia.

Nokia hatte bereits im Vorfeld die Mehrheit an Alcatel-Lucent übernommen. Nach dem 24. Februar 2016 planen die Finnen, die Aktien (ADS) von Alcatel-Lucent von der New York Stock Exchange ("NYSE") zu nehmen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...