Nokia gewinnt 5G-Aufträge von Spark aus Neuseeland und DoCoMo aus Guam

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 19. November 2019 14:37

Den letzten Auftrag für ein 5G-Mobilfunknetz meldete Nokia vom japanischen Telekommunikationsnetzbetreiber KDDI. Aktuell hat Nokia weltweit 16 neue 5G-Mobilfunknetze im Betrieb, darunter Australien, Europa, Korea, Lateinamerika und USA.

Die beiden skandinavischen Telekommunikationsausrüster Ericsson (Schweden) und Nokia (Finnland) profitieren von der aktuellen Situation, in der Equipment der chinesischen Anbieter Huawei und ZTE von verschiedenen Ländern blockiert wird. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia, Telekommunikation und/oder Mobile via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile, 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...