Nokia bestätigt weltweit 42 Aufträge für 5G-Mobilfunkausrüstung

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 3. Juni 2019 16:37

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsnetzausrüster Nokia hat heute offiziell insgesamt 42 Aufträge für 5G-Ausrüstung bestätigt, die das Unternehmen weltweit angenommen hat.

Nokia - Budapest Office

Nokia bestätigte heute offiziell 42 kommerzielle Aufträge für 5G-Mobilfunkausrüstung, die weltweit erteilt worden sind. Aktuell sei zudem ein „starkes Momentum für Neuverträge“ zu verzeichnen.

Die Mobilfunk-Technologie von Nokia wird weltweit eingesetzt, zuletzt konnten die Finnen neue Orders aus Lateinamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und dem Mittleren Osten gewinnen.

"Die Pace von 5G-Fortschritt erhöht sich weltweit”, sagt Nokia President und Chief Executive Officer Rajeev Suri. Ob Nokia vom Moratorium des Wettbewerbers Huawei Technologies profitiert, ist bislang unklar, aber sehr wahrscheinlich. Auch der schwedische Kontrahent Ericsson dürfte davon Vorteile erlangen.

Meldung gespeichert unter: Mobile, 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Netzwerkausrüstung, Nokia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...