Nokia: Akquisition von Unium soll Home Wi-Fi Portfolio ergänzen

Mergers & Acquisitions (M&A)

Montag, 26. Februar 2018 19:38
Nokia - Unium

ESPOO/FINNLAND (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia Oyj gab heute bekannt, das US-Softwareunternehmen und den Wi-Fi-Spezialisten Unium zu erwerben.

Unium entwickelt Plug & Play Lösungen für komplexe Wireless Networking Probleme, die bei kritischen und bei Heim-Wi-Fi Applikationen auftreten. Die Software ist lernfähig und kann daher die Verbindungen zu verschiedenen Endgeräten optimieren.

Das US-amerikanische Softwareunternehmen Unium hat seinen Sitz in Seattle, Washington und wurde im Jahr 2002 gegründet. Das Unternehmen ist in privater Hand.

“Der Markt für Home Networking boomt und Whole-Home Wi-Fi ist ein Schlüssel zum Erfolg des Systems. Heutige Wi-Fi Systeme haben schlechte Clients, Interferenzen, Coverage Gaps und Kapazitätsprobleme”, sagt Federico Guillén, President der Fixed Networks Business Group bei Nokia.

Meldung gespeichert unter: Wi-Fi, Nokia, Telekommunikation, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...