Nio: Tencent-Schützling und Tesla-Rivale liefert allein im Dezember 3.318 Elektro-SUVs aus

Elektromobilität: Elektroautos

Donnerstag, 10. Januar 2019 12:48

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio Inc. hat zum zweiten Mal nach dem Börsengang seine Quartals-Auslieferungszahlen veröffentlicht und die SUV-Produktion hochgefahren.

NIO ES6

Allein im Dezember 2018 lieferte der chinesische Elektroauto-Produzent Nio insgesamt 3.318 SUVs (November 2018: 3.089) aus. Damit wurden im Jahr 2018 nunmehr insgesamt 11.348 an die Frau oder den Mann gebracht.

In 2018 hatte sich das chinesische Automobil-Startup Nio Inc. zum Ziel gesetzt, insgesamt 10.000 Einheiten vom neu vorgestellten siebensitzigen und rein elektrisch betriebenen SUV auszuliefern.

“Trotz eines sich weltweit verändernden Automobilmarktes und saisonal bedingter schwacher Nachfrage im ersten Quartal, bleiben wir dabei, unser Vertriebsnetz zu erweitern und unsere Marke zu stärken, um das Zukunftswachstum zu unterstützen“, sagt Louis T. Hsieh, Chief Financial Officer bei Nio.

Meldung gespeichert unter: Baidu, Tencent, Elektroauto, Elektromobilität, Start-Up (Startup), Sequoia, Automobile, NIO, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...