Nio: Absatz lässt Aktie des BYD und Tesla-Herausforderers deutlich zulegen

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Dienstag, 8. Oktober 2019 10:10

SHANGHAI (IT-Times) - Der schwer angeschlagene chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat seine Auslieferungszahlen für den Monat September 2019 veröffentlicht und wartet mit einer kleinen Überraschung auf.

NIO ES6

Nio Inc. lieferte im Monat September 2019 insgesamt 2.019 Elektro-SUVs aus, darunter 1.726 ES6 und 293 ES8. Zahlen für den Vormonat liegen nicht vor, Nio hatte aber als Ziel rund 2.500 Einheiten ausgegeben.

Im gesamten dritten Quartal summierte sich der Absatz somit auf 4.799 Einheiten bzw. 4.196 ES6 und 603 ES8. Der Quartalsumsatz wuchs damit sequentiell um 35,1 Prozent und lag damit am oberen Ende der eigenen Prognose.

Ende September senkte Nio. allerdings den Preis für die Standardversion des fünfsitzigen SUVs ES6.

Ab diesen Monat sollen die beiden SUV-Modelle zudem mit einem 84-kWh Batterie-Pack ausgestattet werden, um die Reichweite der reinen Elektro-Fahrzeuge von 430 auf 510 Kilometer (NEDC) zu erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Automobile, NIO, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...