Nintendo warnt vor Gewinneinbußen

Donnerstag, 1. April 2004 17:07

Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<fse>): Japans Nintendo warnte am Donnerstag, dass der Nettogewinn aufgrund von Verlusten an ausländischen Märkten 39 Prozent unter dem erwarteten Wert liegen wird. Dennoch wurde ein Anstieg in Absatz und Gewinn für dieses Jahr vorrausgesagt. Nintendos Aktien verzeichneten ein Minus von 9 Prozentpunkten seitdem das Unternehmen die korrigierten Zahlen im Januar veröffentlicht hatte.

Für das am 31. März endende japanische Geschäftsjahr korrigierte Nintendo die Prognose für den Nettogewinn auf 317 Millionen Dollar, was einen Gewinneinbruch von 51 Prozentpunkten im Vergleich zum Geschäftsjahr 2002/2003 bedeutet.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...