Nintendo senkt Prognose für Switch-Konsole

Spielekonsolen-Hersteller

Freitag, 1. Februar 2019 19:34
Nintendo - Pokemon Go 1

KYOTO (IT-Times) - Nintendo hat seine Geschäftszahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2018/2019 bekannt gegeben. Der Umsatz des Spielkonsolen-Produzenten erhöhte sich weiter.

Nintendo - Quartalszahlen

Der Umsatz von Nintendo wuchs in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018/2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf knapp 997,3 Mrd. Yen.

Das operative Ergebnis des japanischen Unternehmens lag im gleichen Zeitraum bei knapp 220,03 Mrd. Yen, ein Plus von 40 Prozent. Übrig blieb ein Nettoergebnis in Höhe von knapp 240,27 Mrd. Yen (plus 23,5 Prozent)

In den ersten neun Monaten konnte Nintendo insgesamt 14,49 Millionen Switch-Konsolen an die Frau oder den Mann bringen, ein Plus von 19,5 Prozent. Zudem wurden 94,64 Millionen Switch-Games (Software Units) verkauft (plus 100,9 Prozent):

Meldung gespeichert unter: Online-Games, Quartalszahlen, Spielekonsolen, Ausblick (Prognose), Nintendo Switch (Nintendo NX), Nintendo, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...