Neuer BMW i4 soll gegen Daimler, Tesla und Co. um Kunden buhlen

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Dienstag, 19. November 2019 08:45

Das Modell BMW i4 soll ab 2021 im Stammwerk des Unternehmens in München produziert und anschließend weltweit vertrieben werden. Bis zum Jahr 2023 wird die BMW Group insgesamt 25 Modelle mit elektrifiziertem Antrieb anbieten.

BMW fertigt seit 2013 Module und Hochvoltbatterien für Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb. Forschung- und Entwicklung für Batteriezellen befinden sich in München. Wie hoch der Preis für den BMW i4 sein wird, ist noch unklar.

Mit dem BMW i4 positionieren sich die Bayern gegen den kalifornischen Technologiekonzern Tesla Inc., der sich auf Elektroautos, Batteriesysteme und das Thema Autonomes Fahren spezialisiert hat. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility und/oder Elektroauto via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, BMW iNext, Automobile, BMW i4, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...