Netflix: Video- und TV-Streaming-Anbieter nimmt weitere 1,5 Mrd. Dollar auf

E-Commerce: Video- und TV-Streaming

Montag, 23. April 2018 17:57
Netflix

LOS GATOS (IT-Times) - Das Wachstum der Online-Videothek kostet viel Geld. Netflix Inc. hat heute angekündigt, weitere finanzielle Mittel in Höhe von 1,5 Mrd. US-Dollar zu beschaffen.

Die Produktion von Original-Inhalten verschlingt enorme Summen, aber nur mit exklusivem Original-Content kann man sich vom Wettbewerb differenzieren und das Nutzerwachstum weiter forcieren.

Shows wie “Altered Carbon” und “Jessica Jones” sowie “Stranger Things“ führten zu einem wahren Ansturm auf die Online-Streaming-Plattform von Netflix Inc. Weltweit bedient das Unternehmen mittlerweile rund 119 Millionen zahlende Kunden.

Bereits im letzten Oktober nahm Netflix Inc. 1,6 Mrd. US-Dollar auf, um das Unternehmenswachstum zu unterstützen. In diesem Jahr will Netflix eine unglaubliche Summe von acht Mrd. US-Dollar in Inhalte (Kauf und Produktion) investieren.

Im ersten Quartal 2018 lag der operative Cash-Flow von Netflix, eine wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahl für die Innenfinanzierungskraft eines Unternehmens, bei minus 236,76 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Video-Streaming, Film-Streaming, Kreditfinanzierung, Netflix, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...