Netflix nimmt über Bonds 2 Mrd. Dollar Kredit für neue Streaming-Programme auf

Fremdkapital: Kreditfinanzierung

Montag, 22. Oktober 2018 15:43
Netflix

LOS GATOS (IT-Times) - Der Streaming-Anbieter Netflix Inc. hat heute bekannt gegeben, Unternehmensanleihen auszugeben und insgesamt zwei Mrd. US-Dollar neu aufzunehmen.

Netflix Inc. kündigte heute an, sich zum dritten Mal innerhalb von zwölf Monaten am Schuldenmarkt zu bedienen und weitere zwei Mrd. US-Dollar an Krediten aufzunehmen.

Der US-Streaming-Anbieter investiert derweil kräftig in die Entwicklung von eigenen Inhalten. Original-Shows und eingekaufter Content sollen die Wettbewerbsposition von Netflix Inc. auf dem weltweiten Markt für Video- und TV-Streaming sichern.

Der Wettbewerb verschärft sich, Anbieter wie Amazon.com Inc. (Amazon Prime Video) drängen auf den weltweiten Markt. Hinzu kommen jeweils lokale Anbieter.

Die Mittel sollen in Form eines Schuldscheindarlehns aufgenommen werden, dass in US-Dollar und Euro nominiert ist. Investieren will man in Inhalte, Entwicklung, Produktion, Akquisitionen und strategische Kooperationen.

Mit der neuen Kreditaufnahme erhöht sich auch das Ausfallsrisiko für die Unternehmensanleihen von Netflix Inc. Die Bond-Kurse des Unternehmens könnten weiter unter Druck geraten, sie besitzen bereits Junk-Status.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming, Film-Streaming, Kreditfinanzierung, Anleihen (Bonds, Obligationen), Netflix, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...