Netflix meldet über 70 Mio. Abonnenten - Umsatz steigt kräftig

Video-on-Demand (VoD): Netflix gewinnt Rekordzahl an Neukunden

Mittwoch, 20. Januar 2016 08:15

Netflix war zu Jahresbeginn in 130 weitere mit seinem Internet-TV-Service expandiert. Entsprechend optimistisch ist das Unternehmen für das laufende erste Quartal 2016. Netflix erwartet für das laufende erste Quartal 2016 nochmals einen höheren Kundenzulauf und rechnet mit 6,1 Mio. neuen Abonnenten. Schon am 1. Januar 2016 habe man die Marke von 75 Mio. Kunden weltweit genommen, heißt es im Brief an die Aktionäre.

Aufgrund der Expansionsbemühungen soll der Verlust aus dem internationalen Geschäft im ersten Quartal 2016 nochmals steigen und zwar von 109 auf 114 Mio. Dollar. Insgesamt erwartet Netflix für das laufende erste Quartal 2016 einen bereinigten Nettogewinn von drei US-Cent je Aktie.

Für 2016 sind über 600 Stunden neue Original-Programme geplant, nach 450 Stunden in 2015. Dabei soll es unter anderem 35 neue TV-Serien für Kinder und Familien geben, heißt es bei Netflix. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Netflix, Internet und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Netflix, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...