Netflix meldet über 70 Mio. Abonnenten - Umsatz steigt kräftig

Video-on-Demand (VoD): Netflix gewinnt Rekordzahl an Neukunden

Mittwoch, 20. Januar 2016 08:15
Netflix Daredevil

LOS GATOS (IT-Times) - Einmal mehr konnte der führende Video-on-Demand (VoD) Spezialist Netflix die Wall Street positiv überraschen. Der Gewinn je Aktie fiel deutlich höher aus als erwartet, auch für das laufende erste Quartal 2016 erwartet Netflix weiteres Wachstum. Netflix-Aktien klettern nachbörslich um knapp sieben Prozent.

Für das vergangene vierte Quartal 2015 meldet Netflix einen Umsatzsprung auf 1,82 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,49 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Mit einem bereinigten Nettogewinn von 10 US-Cent je Aktie übertraf Netflix die Markterwartungen der Wall Street um acht Cent je Aktie. Beim Umsatz hatten Analysten zuvor mit Einnahmen von 1,83 Mrd. Dollar gerechnet.

In den USA konnte Netflix 1,56 Mio. neue Kunden gewinnen, im Ausland kamen 4,05 Mio. neue Abonnenten hinzu, wodurch Netflix 5,59 Mio. Kunden gewinnen und das Jahr 2015 mit insgesamt 74,76 Mio. Kunden beenden konnte. Analysten hatten vor allem im internationalen Geschäft nur mit 3,5 Mio. neuen Kunden gerechnet. Laut Netflix-Angaben haben dem Unternehmen vor allem neue Original-Serien wie „Narcos“ und „Marvel`s Jessica Jones“ dabei geholfen, weiter zu wachsen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Netflix, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...