NetEase: Tencent-Kontrahent beteiligt sich am Games-Entwickler Quantic Dream

Gaming Studios

Dienstag, 29. Januar 2019 19:50

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Online-Gaming Spezialist NetEase investiert in das französische Online-Gaming Unternehmen und Studio Quantic Dream.

Quantic Dream

NetEase Inc. erwirbt über die Unit NetEase Games eine Minderheitsbeteiligung an Quantic Dream S.A. Mit dem Investment soll die Entwicklung und Distribution von Online-Spielen auf internationaler Ebene vorangetrieben werden.

In China erhält NetEase zunehmend Gegenwind von der Regierung in Beijing bei der Zulassung von neuen Online-Games und sucht daher nach neuen Wachstumsmöglichkeiten außerhalb des Landes der Mitte.

Kooperationspartner von Quantic Dream ist unter anderem auch die japanische Sony Corp. NetEase Games ist hinter dem Marktführer Tencent Holdings Ltd. der zweitgrößte Anbieter von Online-Games in China.

"Mit einem starken Fokus auf In-House Development schauen wir ständig nach Partnern, die zu uns in der Entwicklung und Kreation von Next Generation Games passen“, erläuterte Ethan Wang, VP von NetEase, Inc.

Meldung gespeichert unter: Online-Games, Venture Capital (Risikokapital), Mergers & Acquisitions (M&A), NetEase, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...