Nemetschek: wiederkehrende Umsätze machen nun den Großteil aus

Computer Aided Design (CAD) - Software

Dienstag, 30. Oktober 2018 11:42
Nemetschek Group

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche CAD-Softwareanbieter Nemetschek S.E. veröffentlichte heute die Zahlen für das dritte Quartal 2018. Der Umsatz konnte erneut deutlich zulegen.

Nemetschek - Quartalszahlen

Nemetschek erwirtschaftete im dritten Quartal 2018 einen Umsatz in Höhe von 114,9 Euro, ein Plus von 19,8 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Das EBITDA wuchs um 17,8 Prozent auf 29,2 Mio. Euro. Damit lag die EBIT-Marge bei 25,5 Prozent.

Während sich das Geschäft mit Software-Lizenzen um 14,1 Prozent auf 52,3 Mio. Euro verbesserte, erhöhten sich die wiederkehrenden Umsätze um 26,4 Prozent auf 58,3 Mio. Euro.

Um 19,9 Prozent zum Vorjahreszeitraum auf rund 18,2 Mio. Euro bzw. 0,47 Euro je Aktie stieg im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 das Nettoergebnis der Nemetschek S.E.       

"Wir haben eine strategisch wichtige Investition in das Segment Nutzen mit der Übernahme der MCS Solutions umgesetzt und die Wachstumsdynamik in wiederkehrenden Umsätzen, bestehend aus Subscription und Serviceverträgen, sowie Lizenzen fortgesetzt“, sagt Patrik Heider, Sprecher des Vorstands und CFOO der Nemetschek Group.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, CAD, Ausblick (Prognose), Nemetschek, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...