Nemetschek übernimmt mit MCS Solutions für rund 50 Mio. Euro Softwareunternehmen für Gebäudemanagement

Computer Aided Design (CAD) - Software

Dienstag, 28. August 2018 18:50

MÜNCHEN (IT-Times) - Der CAD-Softwareanbieter Nemetschek S.E. hat mit der Übernahme von MCS Solutions, einen Anbieter von Gebäudemanagement-Software, eine weitere Akquisition getätigt.

Nemetschek - Strandhäuser Maxon

Nemetschek S.E. erwirbt MCS Solutions, einen Anbieter von Softwarelösungen für das Gebäudemanagement. Genauer gesagt beschäftigt sich MCS mit Immobilien-, Facility- und Arbeitsplatz-Management sowie Smart-Building-Lösungen.

MCS Solutions hat seinen mit Sitz in Antwerpen, Belgien und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Das Softwareunternehmen betreibt zudem sieben Regionalbüros in Europa, den USA, dem Mittleren Osten und dem Raum Asien/Pazifik.

Über 1,5 Millionen aktive Nutzer in mehr als 60 Ländern verwenden die Software der Belgier. Für das Jahr 2018 rechnet MCS Solutions mit einem Umsatz von rund 15 Mio. Euro.

Das Unternehmen hat die Smart-Building-Plattform Cobundutm entwickelt, die Internet of Things (IoT) - Sensoren und Big-Data-Analysen nutzt, um die Gebäudeverwaltung effizienter zu gestalten.

Meldung gespeichert unter: CAD, Mergers & Acquisitions (M&A), Gebäude, Nemetschek, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...