Nemetschek: Bausoftware-Entwickler meldet Akquisition in Norwegen

Computer Aided Design (CAD) - Software

Dienstag, 20. Dezember 2016 13:03

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche CAD-Softwareanbieter Nemetschek S.E. meldet eine weitere Übernahme in Skandinavien. Es handelt sich diesmal um den norwegischen Softwareanbieter dRofus.

Nemetschek - Privathaus

Nemetschek erwirbt 100 Prozent der Anteile am norwegischen Softwareunternehmen dRofus A.S., Anbieter einer BIM-basierten Software mit Sitz in Oslo. Nemetschek will mit der Übernahme einen Fuß in die Tür für das Kundensegment Bauherren setzen.

dRofus entwickelt BIM- und Cloud-basierte Planungs-, Datenverwaltungs- und Kollaborations-Tools. Das Softwareunternehmen hat sich dabei auf die Märkte in Europa, USA und Australien fokussiert.

Zielgruppe von dRofus, gegründet im Jahre 2011, sind öffentliche und private Bauherren, Planer, Bauingenieure und Generalunternehmer, insbesondere im Gesundheitsbereich sowie bei Flughäfen.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Nemetschek, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...