N26: Smartphone-Bank sammelt weitere 300 Mio. Dollar ein - Bewertung steigt auf 2,7 Mrd. Dollar

Startups in Deutschland

Donnerstag, 10. Januar 2019 08:49

"Heutzutage sehen wir immer seltener, dass eine so große Branche noch nicht durch Technologie revolutioniert wurde“, ergänzte Harley Miller, Principal bei Insight Venture Partners.

Zuletzt hatte N26 im März 2018 in einer Finanzierungsrunde der Series C 160 Mio. US-Dollar als Eigenkapitalfinanzierung für die Ausweitung des Geschäftsmodells eingesammelt. Investoren waren unter anderem Tencent und Allianz X.

N26 besitzt eine eigene Banklizenz und will als mobile Retail-Bank via Smartphone-App das traditionelle Bankgewerbe mit neuen Ideen und Diensten sowie niedrigeren Kosten aufbrechen.

Aktuell beschäftigt das im Jahr 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründete Unternehmen rund 700 Mitarbeiter. Die Smartphone-App ist seit 2015 im Markt.

Bis Ende des Jahres 2020 will N26 insgesamt mehr als fünf Millionen Kunden für sich gewonnen haben. Hierzu soll auch der Einsatz künstlicher Intelligenz im digitalen Banking beitragen.

Kernmärkte sind neben Deutschland und Österreich auch Frankreich, Italien und Spanien. Wettbewerber von N26 in Europa sind unter anderem die in London ansässigen Startups Revolut und Monzo. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema N26 (Number26), Hintergrundberichte und/oder Tencent via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tencent, Online-Banking, Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Allianz, N26 (Number26), Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...