Motorola will 420 Mio. Mobilfunktelefone verkaufen

Mittwoch, 13. März 2002 15:36

Motorola konnte in den letzten Monaten bereits mehr als fünf Mio. Mobilfunkeinheiten verkaufen, welche sich insbesondere auf den schnellen Übertragungsstandard GPRS (General Packet Radio Service) stützen. Gleichzeitig präsentiert das Unternehmen derzeit auf der diesjährigen CeBIT mit dem Modell C300 und der technisch überarbeiteten V-Serie seine neueste Handy-Palette. (ami) Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...