Momo: Chinesische Regierung blockiert Tantan Dating-App - Aktien fallen deutlich

Socia Media: Online-Dating und Live Streaming

Montag, 29. April 2019 13:53
Momo - Tantan - Logo 2018

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Live-Streaming und Dating-Chat Anbieter Momo hat heute mitgeteilt, dass die Regierung in Beijing die tantan-App aus den Stores hat entfernen lassen.

Die chinesische  Social Media Plattfarm Momo Inc. gab heute bekannt, dass einige Mobile App Stores in China die App Tantan auf Anregung von bestimmte Regierungsstellen in China entfernt haben.

Momo will allerdings mit den relevanten Regierungseinrichtungen zusammenarbeiten, um die Tantan-App so schnell wie möglich wieder in den entsprechenden Shops anbieten zu können.

Auch sollen zusätzlich interne Untersuchungen zu den Inhalten der Tantan-App durchgeführt werden, um die relevanten Gesetze und Richtlinien besser einzuhalten. Die Überarbeitung der App werde aber das Wachstum neuer Nutzer beeinträchtigen.

Meldung gespeichert unter: Apps, Video-Streaming, Social Media (soziale Medien), Online-Dating, Momo, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...