Mobile Internetnutzung stellt Google vor große Aufgaben

Mobile Internet

Freitag, 9. Oktober 2015 18:12
Google

MOUNTAIN VIEW/KALIFORNIEN (IT-Times) - Die Nutzung von Smartphones für den Internetzugang wächst rasant. Darauf müssen sich Unternehmen mit ihrer jeweiligen Mobile-Strategie einstellen.

Die weltweiten Google-Anfragen über Mobiletelefone haben in diesem Sommer die Anfragen von Personal Computern erstmalig übertroffen, so Amit Singhal, Head of Search bei der Google-Muttergesellschaft Alphabet Inc.

Dabei wurden die Suchanfragen von Tablets noch nicht einmal berücksichtigt. Die Entwicklung von neuen Endgeräten wie Wearables und Auto-Infotainment-Systemen macht auch die Entwicklung von neuen Suchtechnologien wie bspw. Spracherkennung notwendig. 

Pro Monat zählt Google mittlerweile mehr als 100 Milliarden Suchanfragen, so das Wall Street Journal. Da die mobilen Endgeräte kleiner als herkömmliche Desktop-Computer sind, müssen auch neue Werbeformen entwickelt werden. Google lässt auch eigene Smartphones unter dem Label Nexus herstellen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen, Alphabet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...