Microsofts Bing Maps zeigt Straßenbedingungen in 11 Ländern

Street-Cams: Bing Maps künftig mit aktuellen Straßen-Fotos

Mittwoch, 25. November 2015 08:18
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Microsoft hat zwar seine Mapping-Kameras an den Taxi-Dienst Uber veräußert, doch zurückgezogen hat sich Microsoft aus dem Geschäft mit Straßenkarten noch nicht. Ganz im Gegenteil: Bing Maps hat jüngst ein neues Feature erhalten.

Durch ein Update sind auf Bing Maps künftig aktuelle Fotos von Bedingungen, die augenblicklich auf der Straße vorherrschen zu sehen. Damit kann der Nutzer zum Beispiel erkennen, in welchem Zustand sich die Straßen befinden oder ob sich gerade der Verkehr staut.

Die Fotos kommen von mehr als 35.000 Kameras in 11 Ländern (USA, Spanien usw.). Mehr Infos zu den Traffic-Kameras hat Microsoft im Blog veröffentlicht. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Software und/oder Bing Maps (Windows Live Maps, Windows Live Local und Live Search Maps) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Bing Maps (Windows Live Maps, Windows Live Local und Live Search Maps), Microsoft, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...