Microsoft will MSN in China vorantreiben

Mittwoch, 11. Mai 2005 15:31

 

 

Bislang ist Microsoft in China mit der Adresse china.msn.com vertreten, wobei sich der weltgrößte Softwarekonzern durch den jüngsten Vorstoß nicht nur in Konkurrenz zu Yahoo und Google begibt, sondern insbesondere auch im direktem Wettbewerb mit den einheimischen Portalen Sina, Sohu.com, Linktone oder Tom Online. Nachdem Ende 2004 rund 94 Mio. Nutzer Zugang zum Internet hatten, soll die Zahl der chinesischen Internet-Nutzer in diesem Jahr auf 134 Mio. anwachsen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Software und/oder MSN (The Microsoft Network) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: MSN (The Microsoft Network), Microsoft, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...