Microsoft öffnet seinen Windows Business App Store stärker für Entwickler

Mehr Apps für Windows 10

Montag, 9. Mai 2016 13:48
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Windows 10 ist inzwischen auf rund 300 Mio. Geräte installiert. Der US-Softwarekonzern Microsoft will nunmehr verstärkt Entwickler auf seine Plattform locken, um das App-Angebot für Windows 10 auszubauen.

Aus diesem Grund will es Microsoft Drittanbietern und Softwareentwicklern einfacher machen, mehrere Kopien von Softwareprogrammen über seinen Windows Store for Business zu verkaufen, so das Wall Street Journal. Damit sollen Drittentwickler überzeugt werden, mehr Programme für Windows 10 anzubieten.

Bislang war der Zugang zum Windows Store for Business für Business-Kunden nur über die Windows 10 Pro Version möglich, also die teuerste Business-Version von Windows 10 - diese Hürde soll künftig wegfallen.

Meldung gespeichert unter: App Store, Microsoft, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...