Microsoft Edge, Firefox, Google Chrome & Safari: Windows 10 Update lässt Websites bald schneller laden

Internet-Browser

Microsoft Windows 10

Mit dem Windows 10 Anniversary Update im Juli 2016 kommt eine Funktion auf den Markt, die Websites schneller laden lässt.

Es handelt sich dabei um das Web Open Font Format 2.0, kurz WOFF 2.0. Dieses Format bewirkt, dass Internetseiten schneller geladen werden können, da die Größe einer Schriftdatei um mehr als 30 Prozent reduziert wird.

Die reduzierte Datenmenge erhöht so die Leistung und die Geschwindigkeit beim Laden einer Seite. WOFF 2.0 ist kompatibel mit EdgeHTML 14.14316 und bald auch mit Firefox und Google Chrome. Auch für Safari soll der Service bald verfügbar sein.

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Tipps & Trends via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...