Microsoft bereitet sich auf hohe Surface Pro Nachfrage vor

Tablet PCs: Surface Pro 4 offenbar gefragt

Dienstag, 20. Oktober 2015 15:41
Microsoft Surface Pro 4

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft erwartet offenbar einen Ansturm auf seinen neuen Surface Pro 4. Der Windows-Hersteller hat seine internen Auslieferziele nach oben angepasst und will im vierten Quartal 2015 60 Prozent mehr Surface Pro Geräte ausliefern als im Vorquartal, so der Branchendienst DigiTimes.

So rechnet Microsoft intern offenbar mit 500.000 monatlichen Auslieferungen im Bezug auf den Surface Pro im vierten Quartal 2015, nachdem man ursprünglich von 300.000 Einheiten ausgegangen war, heißt es. Profitieren davon dürfte vor allem der Auftragshersteller Pegatron Technology, der den Surface Pro 4 für Microsoft fertigt.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Surface Pro 4, Microsoft, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...