Mastercard kauft Security Assessment Startup RiskRecon

Kreditkartengesellschaften

Dienstag, 24. Dezember 2019 10:16
Mastercard - RiskRecon

PURCHASE/ NEW YORK (IT-Times) - Die US-Kreditkartengesellschaft MasterCard übernimmt mit dem Startup RiskRecon einen Anbieter, der Sicherheitseinstufungen für Unternehmen entwickelt.

Mastercard übernimmt das Startup RiskRecon, einen Anbieter von Security Assessment Lösungen. Diese sollen die Cyber-Sicherheit in Organisationen gegen Angriffe aus dem Internet erhöhen.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Salt Lake City nutzt dazu öffentlich zugängliche Daten über Web- und DNS-Server im Netz, um Sicherheitseinstufungen und Risikoprofile für andere Organisationen zu erstellen.

“Mit Hilfe einer starken Kombination aus KI und Daten-getriebener Technologie bietet RiskRecon eine vielversprechende Möglichkeit, unsere existierende Strategie und Technologie zu komplettieren, um den Cyber-Space zu sichern“, sagt Ajay Bhalla, President Cyber and Intelligence bei Mastercard.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment, Cybersecurity, Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), MasterCard, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...