Marvell Technology baut mit 6-Mrd.-Dollar-Akquisition von Cavium Wireless Connectivity Bereich aus

Chip-Designer

Montag, 20. November 2017 18:52

SANTA CLARA/SAN JOSE (KALIFORNIEN) (IT-Times) - Der Chiphersteller Marvell Technology übernimmt den kleineren Wettbewerber Cavium für eine einstellige Milliarden-US-Dollar Summe.

CaviumNetworks.gif

Die Marvell Technology Group Ltd. erwirbt für insgesamt sechs Mrd. US-Dollar den kleineren Mitbewerber Cavium Inc., einen Anbieter von Wireless Connectivity Lösungen.

Cavium's Portfolio umfasst unter anderem Produkte in den Bereichen Multi-Core Processing, Networking Communications, Storage Connectivity und Security Lösungen.

Das Unternehmen Cavium Inc. hat seinen Sitz im kalifornischen San Jose sowie Design Center in Massachusetts, Indien, Israel, China und Taiwan. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt knapp 5,8 Mrd. US-Dollar.

Der Umsatz lag im letzten Jahr bei rund 603 Mio. US-Dollar und der operative Cash-Flow bei knapp 65,5 Mio. US-Dollar.

Der seit gut einem Jahr amtierende neue CEO Matthew Murphy hat Marvell Technology in Richtung Networking Business ausgebaut, um die schwächere Nachfrage nach Chips in den Segmenten Festplatten (HDDs) und Personal Computer (PCs) zu kompensieren.

Meldung gespeichert unter: Cavium, Marvell Technology Group, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...