Markt für Halbleiteranlagen eingebrochen

Donnerstag, 28. Februar 2002 17:21

„Die Industrie erlitt im vergangenen Jahr ihren schlimmsten jährlichen Nachfragerückgang, als der Verbrauchermarkt und die Kapitalausgaben einbrachen,“ sagte Stanley T. Myers, der Präsident und CEO von SEMI. „Das Ausmaß wurde dadurch verstärkt, dass der Nachfragerückgang dem bisher wachstumsstärksten Jahr folgte.“

Der japanische Markt brach am Wenigsten ein. Der Markt brach dort um 17 Prozent ein, von 9,2 Mrd. Dollar im Vorjahr auf 7,6 Mrd. Dollar im Jahr 2001. In Nordamerika fiel der Umsatz um 37 Prozent geringer aus. Die Hersteller von Halbleiter-Produktionsanlagen verkauften in Nordamerika 2001 Güter im Wert von 8,2 Mrd. Dollar, im Vergleich zu 2000 12,9 Mrd. Dollar. Am Schlimmsten erwischte es Taiwan. Der zweitgrößte Markt im Jahr 2000 mit einem Volumen von 9,3 Mrd. Dollar brach um 65 Prozent auf 3,2 Mrd. Dollar ein. (jwd) Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...