Manz zieht 90 Mio. Dollar Display-Großauftrag aus China an Land

High-Tech Maschinenbau

Donnerstag, 9. August 2018 13:59

REUTLINGEN (IT-Times) - Der deutsche Hightech-Maschinenbauer Manz AG hat einen weiteren Auftrag aus dem Land der Mitte erhalten. Die Oder kommt von einem Display-Produzenten.

Manz - FAB Automation

Die Manz AG hat einen Großauftrag aus der Display-Industrie erhalten. Gebaut werden sollen Anlagen für die Produktion von Displays. Das Volumen des Auftrages liegt bei rund 90 Mio. US-Dollar bzw. rund 76 Mio. Euro.

Es ist zugleich für den deutschen Hightech-Maschinenbauer ein Folgeauftrag aus 2016 von einem der größten Display-Hersteller in China. Geliefert werden sollen nasschemische Prozessanlagen sowie deren Automatisierung.

An dem vierten Quartal 2018 sollen die ersten Anlagen zur Herstellung großformatiger Displays ausgeliefert werden, die auf Substraten der Generation 8.6 (225 x 261 cm) basieren. Den neuen Auftrag aus China hat der Geschäftsbereich Electronics von Manz erhalten.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs), Hightech Maschinenbau, Manz, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...