Manz: High-Tech Maschinenbauer erzielt wieder Gewinn

High-Tech Maschinenbau

Dienstag, 13. November 2018 10:28
Manz - Automationssystem SpeedPicker

REUTLINGEN (IT-Times) - Der deutsche Hightech-Maschinenbauer Manz AG hat heute seine vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben. Der Umsatz konnte erneut zulegen.

Manz - Quartalszahlen

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 wuchs der Unternehmensumsatz der Manz AG im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 73,03 Mio. Euro auf nunmehr 84,69 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag im gleichen Zeitraum 2018 bei plus 2,25 Mio. Euro und verbesserte sich damit deutlich zum Vorjahr mit minus 6,1 Mio. Euro.

Übrig blieb im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 bei Manz ein Nettoergebnis von plus 1,4 Mio. Euro (Vorjahr: minus 14,1 Mio. Euro) bzw. plus 0,18 Euro je Aktie (Vorjahr: minus 0,92 Euro).

"Die operative Entwicklung während der ersten neun Monate 2018 werten wir als wichtigen Schritt hin zu einem nachhaltig profitablen Geschäftsmodell. Den Umsatz haben wir signifikant gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Darüber hinaus haben wir im dritten Quartal ein deutlich positives EBIT erwirtschaftet", erläuterte Martin Drasch, neuer Vorstandsvorsitzender der Manz AG, das Ergebnis.

Im dritten Quartal 2018 übernahm Martin Drasch das Ruder als Vorstandsvorsitzender des Maschinenbauers Manz und löste damit Eckhard Hörner-Marass ab, der überraschend und vorzeitig sein Mandat zum 30. September 2018 niederlegte.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Hightech Maschinenbau, Ausblick (Prognose), Manz, Hardware, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...