Manz erhält Order vom weltweit größten LCD-Produzenten

Liquid Crystal Displays (LCDs)

Donnerstag, 4. April 2019 11:39
Manz Taiwan

REUTLINGEN (IT-Times) - Lange war es eher still für Manz in Asien. Doch nun meldet der deutsche Maschinenbauer einen Auftrag von einem Neukunden aus dem asiatischen Raum.

Die Manz AG liefert Anlagen für die Displayproduktion nach Asien. Auftraggeber und zugleich Neukunde von Manz ist der weltweit größte Hersteller von LCD-Flachbildschirmen.

Das Volumen des Auftrags beträgt insgesamt 16 Mio. US-Dollar oder rund 14 Mio. Euro. Geliefert werden nasschemische Prozessanlagen sowie Automatisierungslösungen für die Produktion von großformatigen Bildschirmen.

"Manz ist mittlerweile seit über 10 Jahren mit eigenen Standorten in Asien aktiv […] Aber auch die im vergangenen Jahr intensivierten Vertriebsaktivitäten zahlen sich nun aus, durch die wir unsere Kundenbasis nachhaltig verbreitern wollen. Insgesamt sind wir daher sehr zuversichtlich, auch weiterhin in diesem Markt wachsen zu können", sagt Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender der Manz AG.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs), Hightech Maschinenbau, Manz, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...