LPKF Laser schreibt wieder schwarze Zahlen

Maschinenbau: Laser-Technologie

Dienstag, 14. Mai 2019 11:28
LPKF - 5176 Microline 2000

GARBSEN (IT-Times) - Der deutsche Laser-Spezialist LPKF Laser & Electronics AG hat heute seine vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt und deutliches Umsatzwachstum gezeigt.

LPKF Laser - Quartalszahlen

Die LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft hat die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 für Umsatz und EBIT bestätigt. Die EBIT-Marge lag bei plus 16,7 Prozent (Vorjahr: minus 11,7 Prozent).

Das Unternehmen erzielte eine Ergebnis je Aktie (verwässert) von plus 0,18 Euro (Vorjahr: minus 0,1 Euro). Der Free Cash-Flow betrug indes plus 11,5 Mio. Euro (Vorjahr: minus 4,2 Mio. Euro).

„Die operativen Verbesserungen der vergangenen Quartale zeigen verstärkt Wirkung, die Nachfrage nach unseren Lösungen und Dienstleistungen ist groß", sagt Götz M. Bendele, seit rund einem Jahr Vorstandsvorsitzender von LPKF.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Laser, Hightech Maschinenbau, Ausblick (Prognose), LPKF Laser & Electronics, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...