LPKF Laser peilt EBIT-Marge von 6 Prozent an

Maschinenbau: Laser-Technologie

Donnerstag, 15. November 2018 08:49
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Der deutsche Laser-Spezialist LPKF Laser & Electronics AG hat heute seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 vorgelegt und Umsatzwachstum gezeigt.

LPKF Laser - Quartalszahlen

Die LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 einen Umsatz von 29,3 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 26,5 Mio. Euro).

Im gleichen Zeitraum fiel das Betriebsergebnis (EBIT) allerdings leicht auf 2,72 Mio. Euro (Vorjahr: 2,8 Mio. Euro). Das Nettoergebnis lag im dritten Quartal 2018 indes bei 2,21 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 1,94 Mio. Euro) bzw. 0,09 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,09 Euro).

"Unser Ziel ist es, LPKF wieder nachhaltig profitabel aufzustellen. Diesem Ziel sind wir mit einer EBIT-Marge von 5,7 % nach neun Monaten um einiges näher gerückt" sagt Götz Bendele, Vorstandsvorsitzender der LPKF Laser AG.

Im Vorfeld hatte LPKF Laser eine Kapitalerhöhung durchgeführt, die einen Emissionserlös von 16 Mio. Euro einbrachte. Der Aktivist-Investor Bantleon hält knapp 30 Prozent der Anteile am Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Laser, Hightech Maschinenbau, Ausblick (Prognose), LPKF Laser & Electronics, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...