LPKF Laser & Electronics will in den Markt für Halbleiter einsteigen

Lasertechnologie

Montag, 15. Februar 2016 17:02
LPKF Imagebild

GARBSEN (IT-Times) - Um mit dem Trend der Miniaturisierung in der Elektroindustrie mitzuhalten, will die LPKF Laser & Electronics AG zukünftig auf zwei neue Märkte setzen.

Der Laserhersteller LPKF Laser & Electronics gab heute bekannt, dass man sich aufgrund der immer aufwendiger werdenden Fertigung elektronischer Bauteile nun um zwei neue Märkte erweitern will - Lasersysteme für die Forschung und für die Chipindustrie.

Im Bereich Forschung ist die LPKF Laser & Electronics AG einer der führenden Anbieter von mechanischen und laserbasierten Systemen zur Herstellung Leiterplattenprototypen.

Der neue Markt "Scientific Prototyping" soll alle Lasersysteme außerhalb der klassischen Leiterplattenbearbeitung zusammenfassen. Die Systeme für die Forschungsabteilungen sind bereits in den Markt eingeführt worden und LPKF geht davon aus, dass diese Technologien bald auch in der Massenproduktion Standard werden.

Meldung gespeichert unter: Laser, LPKF Laser & Electronics, Halbleiter, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...