LPKF Laser & Electronics: Volatilität im LDS-Markt verhagelt Geschäft

Lasertechnologie

Mittwoch, 23. März 2016 14:52
LPKF Imagebild

GARBSEN (IT-Times) - Der deutsche Laser-Spezialist LPKF Laser & Electronics AG gab heute mit dem Geschäftsbericht die endgültigen Zahlen für das Jahr 2015 heraus. Dabei konnte nur die bereits nach unten korrigierte Prognose erreicht werden.

Schwierigkeiten im LDS-Markt

Der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 2015 fiel im Vergleich zum Vorjahr um 74 Prozent auf 87,3 Mio. Euro. Insbesondere das Geschäft mit LDS-Systemen enttäuschte dabei mit einem Rückgang von 74 Prozent.

Damit konnte dennoch die im Vorfeld nach unten korrigierte Prognose erreicht werden. Das EBIT von LPKF verzeichnete ein Minus von 3,7 Mio. Euro, 2014 lag es noch bei plus 13 Mio. Euro.

Ausblick 2016 und mittelfristige Ziele

Meldung gespeichert unter: Jahresabschluss & Bilanz, LPKF Laser & Electronics, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...