Linktone: weiterhin rote Zahlen

Dienstag, 21. August 2007 10:32

Im Bereich Data-related Services fiel der Umsatz verglichen zum ersten Quartal 2007 von 9,1 Mio. Dollar auf 5,7 Mio. Dollar und stand damit für 49 Prozent des Gesamtumsatzes. Im Vorquartal machte der Umsatz in diesem Bereich noch 64 Prozent des gesamten Volumens aus. Im Segment Audio-related Services sank der Umsatz von 4,3 Mio. auf 4,2 Mio. Dollar. Lediglich die Werbe-Sparte konnte den Umsatz verglichen zum Vorquartal von 0,6 Mio. Dollar auf 1,6 Mio. Dollar steigern.

Für das dritte Quartal 2007 erwartet Linktone einen Bruttoumsatz zwischen zwölf Mio. und 13 Mio. Dollar. Der Nettoverlust soll nach Angaben des Vorstandes auf 0,09 bis 0,11 pro Aktie reduziert werden. (grh/rem)  

Folgen Sie uns zum Thema Linktone und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Linktone, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...