Limelight Networks: Verluste geringer als erwartet - Videogeschäft boomt

Dienstag, 14. Februar 2012 17:14

Insgesamt summierte sich der Verlust im jüngsten Quartal auf 6,6 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 6,3 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen wies Limelight einen Verlust von einem Cent je Aktie aus und übertraf damit die Markterwartungen der Analysten um einen Cent je Anteil.

Für das laufende erste Quartal 2012 stellt Limelight einen Umsatz zwischen 43 und 45 Mio. Dollar in Aussicht und bewegt sich damit weiter im Rahmen der Analystenerwartungen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Limelight Networks und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Limelight Networks, Hardware, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...