Lieferdienste: Amazon.com nimmt UPS, FedEx und DHL direkt ins Visier

E-Commerce und Paketzustellung

Dienstag, 12. Januar 2016 07:55
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Amazon.com macht offenbar Ernst in Sachen Lieferdienste - zumindest in Frankreich. In 2014 hatte Amazon.com 25 Prozent der Anteile an dem französischen Paket-Lieferdienst Colis Privé erworben - nun will Amazon.com offenbar auch die restlichen Anteile übernehmen, wie die Seattle Times erfahren haben will.

Die Zeitung beruft sich dabei auf die französische Zeitung Le Figaro, wonach Amazon.com Anfang 2016 den Kauf der restlichen 75 Prozent der Anteile an Colis Privé zum Abschluss bringen will.

Im Zuge der Übernahme soll Colis Privé aber nicht nur Amazon-Kunden, sondern weiter alle Kunden beliefern, heißt es. Amazon-Sprecher Craig Bergman, wollte die vollständige Übernahme von Colis Privé noch nicht bestätigen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...