LG Electronics muss zum ersten Mal seit 6 Jahren Verlust im Schlussquartal vermelden

Unterhaltungselektronik

Montag, 9. Januar 2017 20:18

Probleme im Mobilfunkgeschäft sowie ein schwaches saisonales Geschäft im Bereich Appliances werden als Grund angeführt.

LG Electronics - V20

SEOUL (IT-Times) - Die südkoreanische LG Electronics Inc. muss innerhalb von sechs Jahren den ersten Verlust im vierten Quartal eines Geschäftsjahres bekannt geben, so vorläufige Zahlen.

Im vierten Quartal 2016 erwirtschaftete LG Electronics demnach einen Umsatz von 14,8 Billionen Won, ein Wachstum von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Dabei wurde im gleichen Zeitraum ein Nettoergebnis von minus 35 Mrd. Won oder rund 29,36 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Dies ist zugleich der erste Verlust der Südkoreaner innerhalb von sechs Jahren im vierten Quartal.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, LG Electronics, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...