Leoni streicht Dividende - Aktien fallen um 32 Prozent

Automobilzulieferer: Kabel- und Bordnetzsysteme

Freitag, 8. Februar 2019 18:18

Während die Prognose für den Umsatz und Free Cash-Flow erreicht wurde, verfehlte Leoni das EBIT-Ziel für das nun abgeschlossene Geschäftsjahr 2018 völlig.

Vorstand und Aufsichtsrat der Leoni AG planen aufgrund der aktuellen Cash-Flow-Situation und der Verschuldungsquote die Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2018.

„Unser Ergebnis 2018 ist sehr enttäuschend und inakzeptabel. Die Probleme sind deutlich gravierender als bisher sichtbar und die überraschend schlechte Entwicklung im vierten Quartal insbesondere im Geschäftsbereich Wiring Systems verdeutlicht die Notwendigkeit eines tiefgreifenden Performance-Programms“, sagt Aldo Kamper, Vorstandsvorsitzender der Leoni AG.

Leoni - Ausblick

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 rechnet die Leoni AG nunmehr mit einem Umsatz in Höhe von rund 5,2 Mrd. Euro. Für das EBIT wird ein Wert von 100 Mio. bis 130 Mio. Euro erwartet. Leoni peilt im Geschäftsjahr 2019 einen Free Cash-Flow auf Vorjahresniveau an.

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse fielen die Aktien der Leoni AG heute im Handel um 32 Prozent und schlossen bei 20,59 Euro. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Leoni, Hardware und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Kabelsysteme und Bordnetze, Dividende, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Leoni, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...