Leiterplattenmarkt im November 2015 rückläufig

Leiterplatten-Markt Deutschland

Montag, 18. Januar 2016 13:56
ZVEI logo.gif

ZVEI-PRESSEINFORMATION


Nr. 1/2016

Frankfurt am Main, 18. Januar 2016 – Der Umsatz der Leiterplattenhersteller ging im November 2015 gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 3,9 Prozent zurück, obwohl ein Arbeitstag mehr zur Verfügung stand. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Kumuliert über die ersten elf Monate des Jahres lag der Umsatz weiterhin 3,6 Prozent unter dem im Vorjahr.

Der Auftragseingang nahm im November um 6,8 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres ab. Kumuliert war er drei Prozent niedriger.

Das Book-to-Bill-Ratio als Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz erreichte 1,10.

Die Mitarbeiterzahl war gegenüber November des Vorjahres um 3,1 Prozent gestiegen.

Folgen Sie uns zum Thema ZVEI, Marktdaten und Prognosen und/oder Leiterplatten via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Leiterplatten, ZVEI, Marktdaten und Prognosen, Halbleiter, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...