Künstliche Intelligenz: Salesforce.com schluckt mit Krux weiteres Start-up

Künstliche Intelligenz (KI): Salesforce.com kauft weiter zu

Dienstag, 4. Oktober 2016 09:44

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Cloud- und Softwarespezialist Salesforce.com stärkt einmal mehr sein Know-how im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) und schluckt mit Krux ein weiteres Start-up.

Salesforce Atlanta Office

Laut einem Bericht des Wall Street Journals zahlt Salesforce.com für die Übernahme von Krux rund 700 Mio. US-Dollar, wobei rund 340 Mio. Dollar in bar fließen sollen, wie aus SEC-Unterlagen hervorgeht.

Die in San Francisco ansässige Krux versorgt Firmen mit Informationen, wie diese ihre Marketing- und Werbekampagnen besser optimieren können. Konkret analysiert Krux mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) Daten im Internet, um das Kundenverhalten besser zu verstehen. Zu den Krux-Kunden zählen große Namen wie L’Oréal und Ticketmaster.

Krux unterhielt im Vorfeld bereits eine Partnerschaft mit Salesforce.com. Durch die Übernahme will Salesforce.com sein Know-how seiner Salesforce Marketing Cloud weiter stärken, so Salesforce Produkt-Manager Alex Dayon im Interview.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Salesforce.com, Software, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...