Kuka senkt überraschend erneut Umsatz- und EBIT-Prognose

Roboter-Hersteller

Donnerstag, 10. Januar 2019 22:51

Ende November 2018 teilte Kuka mit, dass der Vorstandsvorsitzender Dr. Till Reuter das Unternehmen verlässt.

Die Kuka AG befindet sich seit Mai 2016 in den Händen der chinesischen Midea Group Co Ltd., einem Hersteller von Hausgeräten, Heizungs- und Ventilationssystemen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Kuka, Hardware und/oder Roboter (Robotik) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Roboter (Robotik), Ausblick (Prognose), Automobile, Kuka, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...