Kryptowährungen erholen sich auf breiter Front - Ripple, Stellar und EOS mit Kurssprüngen

Kryptowährung (digitale Währung)

Freitag, 12. Januar 2018 12:27

(IT-Times) - Die Kurse der weltweit beliebtesten und größten digitalen Währungen haben sich in den letzten 24 Stunden nach massiven Kursverlusten beruhigt und konnten zum Teil deutlich zulegen.

Kryptowährung - Bitcoin

Tagessieger sind die Token von Ripple, Stellar und EOS, die den vergangenen 24 Stunden deutlich an Boden gut machen konnten. Die Kurse stiegen um knapp 18 und 34 Prozent bzw. knapp 37 Prozent auf 2,07 und knapp 0,68 US-Dollar bzw. rund 14 US-Dollar.

Die Kurse der beiden größten virtuellen Währungen Bitcoin und Ethereum (Ether) wuchsen dagegen nur moderat um drei bzw. ein Prozent auf 14.078 bzw. 1.228 US-Dollar.

Die Token von Bitcoin Cash, Cardano und Litecoin verteuerten sich um drei, knapp sechs bzw. zwei Prozent auf 2.577, knapp 0,74 bzw. knapp 239 US-Dollar. NEM und IOTA konnten indes um knapp zwei bzw. ein Prozent auf 1,38 bzw. 3,54 US-Dollar zulegen.

Der Handelsumsatz lag insgesamt bei Bitcoin, Ether, Ripple, Bitcoin Cash und EOS im Milliarden-US-Dollar Bereich, wobei Bitcoin mit einem Umsatz von rund 14 Mrd. US-Dollar die Gruppe anführte. Auch das Handelsvolumen der Bitcoin-Verfolger Ether und Ripple war mit jeweils knapp sechs Mrd. US-Dollar relativ hoch.

Meldung gespeichert unter: Bitcoin, Kryptowährung, Ripple, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...